WIEN-PARIS-BERLIN

29. März 2019 | 20:30


Programm

Lieder, Arien und Chansons von Johann Strauss (Sohn) (1825–1899),
Franz Lehár (1870–1948), Claude Debussy (1862–1918), u. a.

Künstler*innen

Theresa Pilsl Sopran
Felicitas Brunke Mezzosopran

Andreas Beinhauer Bariton
Hsu-Chen Su Klavier

Lied Ensemble
Flurin Rüedlinger Dirigent

Theatersaal Reine Victoria, St. Moritz


Tauchen Sie ein in die Welt der Belle Époque und genießen Sie einen Abend mit den schönsten Liedern, Arien und Chansons aus den europäischen Metropolen Wien, Berlin und Paris – zum Thema passende, schmackhafte Kleinigkeiten runden den Abend ab.

Eine unbeschwerte, sorglose und optimistische Periode war diese schöne Zeit, die Belle Époque um die Jahrhundertwende für die gehobene Mittelschicht der großen europäischen Städte. Ein Lebensgefühl, das sich in der Walzerseligkeit eines Johann Strauss und den unsterblichen Operettenmelodien Franz Lehars bis heute genauso erhalten hat, wie in den französischen Chansons, die in dieser Zeit Salon, Café und Cabaret erobern. Das Hotel Reine Victoria in St. Moritz verströmt auf einzigartige Weise den Geist seiner Bauzeit (1875). Im Jugendstil-saal des Hotels wird die Jahrhundertwende bei Musik, Gesang, Speis und Trank noch einmal ganz anders lebendig.

TICKETS

VORVERKAUF CHF 70.00 | TAGESKASSE CHF 85.00
inkl. kleine Köstlichkeiten, serviert auf Etageren | exkl. Getränke